Rainbow Six Siege [PS4] | Im Doppelpack in der Challenger Series #2

von | Nov 19, 2020 | GHR Intern, R6S News | 0 Kommentare

Team Force und Team Vicit starten heute in die Challenger Series!

Endlich geht es wieder los! Unsere Teams starten heute, nach einer längeren Pause, in die GCC Challenger Series!

Nach dem spektaulären Aufstieg von Team Vicit, welche quasi in der Community Series durchmarschiert sind und dem 4. Platz von Team Force, welchen sie in einem tollen Endspurt erreichte, haben wir gleich 2 GHR Teams in einer LIga.
Die Frage die sich hier jeder Stellen wird… ja sie sind zwar beide aus unserem Haus, aber es sind nun ebenso Konkurrenten, die sich absolut nichts schenken werden. Keine Frage!

Sicherlich liegt der Unterschied ebenso in der Zielsetzung unserer beiden Teams.
Team Force peilt dabei ganz klar den Aufstieg in die Championsseries an, was ihnen nach einer Top Vorbereitung, definitiv zuzutrauen ist. Bis auf den Leader Wechsel, ist das Team nahezu unverändert und Oppenheimer, als neuer Leader, macht einen tollen Job. Sie haben die nötige Erfahrung um oben mitzumischen! Definitiv!

Team Vicit möchte nach dem Aufstieg, erst mal sehen wie Sie zurechtkommen werden und gibt ganz bescheiden, den Klassenerhalt als Ziel aus.
Jedoch muss man hier hervorheben, dass sich Team Vicit keinesfalls verstecken muss und wir von einem deutlich besseren Ergebnis ausgehen. Sie sind beständig, ehrgeizig und brennen geradezu darauf, endlich los legen zu dürfen.

Auch für uns ist die Situation, mit beiden Teams in einer Liga, sicherlich ein besonderer Umstand, obwohl etwas als Umstand zu bezeichnen, ja eher die schwere eine Handhabung beschreibt. Hier hingegen, ist es ganz einfach… möge der Bessere gewinnen!

Wir freuen uns auf eine tolle Season und wünschen unseren beiden Team sowie allen anderen Teilnehmern, viel Erfolg.

Euer GHR eSports

„…the last Gentlemen of eSports“

➡ Alle aktuellen News, wie Ankündigungen und Resultate, könnt ihr ürbrigens auf unseren Social Media Kanälen verfolgen. Schaut gerne vorbei!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.